Mittwoch, 28. Mai 2014

Loveboat Kombi


Kurzzeitig hatte sich hier in Bochum der Sommer angekündigt und ich muss gestehen, dass unser Kleiderschrank darauf noch nicht wirklich vorbereitet war.
Was macht Mama also?
Klar, grübeln was sie für den kleinen Schwitzi nähen kann. Das Krümelkind ist nämlich genau so wie sein Papa, der auch im Winter mit T-Shirt rumläuft.
Da 30° angesagt waren, fiel meine Wahl auf den Regenbogenbody von Schnabelina, denn nur mit Shirt und Hose rutscht die Pampers immer so, finde ich. 


Der Schnitt gefällt mir richtig gut, auch wenn mich der Bündchenstreifen mit seinen Rundungen echt Nerven gekostet hat. Aber Übung macht ja den Meister, gell? 

 Falls dann doch mal die Sonne hinter einer Wolke verschwindet, gab es dann noch die passende Jacke dazu, nämlich eine Bella von Mialuna. Eigentlich ist Bella ja eigentlich eine Mädchenjacke, aber ich finde, dass sie auch absolut jungstauglich ist. Das tolle an dem Schnitt ist übrigens, dass es ihn auch für die Mama gibt und man im Partnerlook gehen kann.
Leider hatte mein Krümel keine Lust mehr zum Bilder machen und so gibt es nur ein Bild mit Jacke, wo man die schönen Taschen nicht sieht.


P.S. Die Bilder sind übrigens bei unserem ersten Sandkastenbesuch entstanden. Und die Füßchen haben sich im Sand sehr wohl gefühlt :)


Schnitte: Bella & Regenbogenbody
Stoff: Loveboat von Cherry Picking
Unijersey von alfatex
Verlinkt bei: Made 4 Boys

1 Kommentar:

  1. Wie niiiiiiedlich! Diese knubbeligen, sandigen Babyfüsschen. Zum reinbeißen!
    Die Zeit vergeht so schnell und sie haben Stinkefüsse in Größe 30 :-)))
    Lieben Gruss, Sandra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...